Solche Bilder sieht man selten. Die Anhänger vom türkischen Erstligisten Eskisehirspor haben nach dem Abstieg am letzten Spieltag ihr eigenes Stadion angezündet – zumindest Teile davon.

Türkei

Nach Abstieg - Fans fackeln Teile vom Stadion ab

Fanzeit
16. Mai 2016, 18:49 Uhr
Foto: Thomas Evans / Twitter (Screenshot)

Foto: Thomas Evans / Twitter (Screenshot)

Solche Bilder sieht man selten. Die Anhänger vom türkischen Erstligisten Eskisehirspor haben nach dem Abstieg am letzten Spieltag ihr eigenes Stadion angezündet – zumindest Teile davon.

Dramatischer hätte das Spiel dabei nicht verlaufen können. Erst ein Gegentor in der 93. Minute besiegelte den Abstieg. Laut Süddeutscher Zeitung „rissen [die Fans] aus Wut darüber die Sitze aus den Verankerungen, zündeten Banner an und schmissen sie im Mittelkreis auf einen Haufen zusammen.“ Einige wenige Menschen seien auch leicht verletzt worden.

[box_fanzeit]

Hier sind einige Szenen:

Autor: Fanzeit

Kommentieren