Frankreichs Erstligist Olympique Marseille hat sich von Trainer Philippe Troussier getrennt. Dies teile

Troussier nicht länger Trainer in Marseille

us
02. Juni 2005, 20:04 Uhr

Frankreichs Erstligist Olympique Marseille hat sich von Trainer Philippe Troussier getrennt. Dies teile "OM"-Präsident Pape Diouf am Donnerstag mit. Als Nachfolger ist Jean Fernandez vom Ligarivalen FC Metz im Gespräch.

Nach dem verpassten Einzug in den UEFA-Cup hat sich der französische Erstligist Olympique Marseille am Donnerstag von Trainer Philippe Troussier getrennt. "Seine Mission ist beendet. Wir danken ihm für seine Arbeit", sagte "OM"-Präsident Pape Diouf.

Die Entscheidung über einen Nachfolger soll laut Diouf frühestens in der nächsten Woche fallen. Als erster Kandidat wird Jean Fernandez gehandelt. Der Trainer von Marseilles Ligakonkurrent FC Metz hat sich angeblich bereits mit Klubverantwortlichen von Olympique zu Gesprächen getroffen.

Autor: us

Kommentieren