Die BVB-Fans sind gespalten. Dies wurde kurz vor dem Spiel von Borussia Dortmund gegen den 1. FC Köln wieder deutlich.

BVB

Applaus der Fans übertönt die Pfiffe gegen Hummels

Marian Laske
14. Mai 2016, 16:20 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Die BVB-Fans sind gespalten. Dies wurde kurz vor dem Spiel von Borussia Dortmund gegen den 1. FC Köln wieder deutlich.

Hans-Joachim Watzke sprach via Videoleinwand zu den schwarzgelben Anhängern. Er appellierte, Kapitän Mats Hummels nicht auszupfeifen. Doch ein Teil der BVB-Fans pfiff bei diesen Worten noch lauter.

Doch neben den Pfiffen gab wie schon im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg auch wieder Applaus für Hummels. Er übertönte die Pfiffe sogar. Vor allem, als sich Watzke bei Hummels für die achteinhalb Jahre beim BVB bedankte und noch mal betonte, dass sich Hummels immer fair verhalten habe.

Auch bei den ersten Ballkontakten von Hummels gab es wieder leichte Pfiffe, allerdings längst nicht so laut wie gegen Wolfsburg.

Autor: Marian Laske

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren