Die Königsblauen binden ein weiteres Talent aus der Knappenschmiede längerfristig an den Verein.

Schalke

Profivertrag für U19-Talent

RS
13. Mai 2016, 16:06 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Die Königsblauen binden ein weiteres Talent aus der Knappenschmiede längerfristig an den Verein.

U19-Defensivspezialist Joshua Bitter hat einen Profivertrag bis zum 30. Juni 2019 beim FC Schalke 04 unterschrieben. Der 19-Jährige (* 1. Januar 1997) ist auf Schalke groß geworden: Bereits seit seinem zehnten Lebensjahr spielt der gebürtige Dorstener für die Knappen. 2015 holte er mit den A-Junioren den Deutschen Meistertitel. „Ein junges Talent aus der nächsten Umgebung schafft nach neun Jahren Ausbildung in unseren Nachwuchsteams den Sprung in den Profikader: So eine Entwicklung freut mich immer besonders und belegt die herausragende Arbeit der gesamten Knappenschmiede“, erklärt Sportvorstand Horst Heldt.

„Ich bin dankbar für die Chance, die der Verein mir hiermit ermöglicht, und bin fest entschlossen, diese auch zu nutzen“, freute sich Bitter. „Ich möchte zudem die sehr gute Nachwuchsarbeit bei Schalke 04 hervorheben, vor allem meinen Trainer Norbert Elgert, der meine Laufbahn maßgeblich geprägt hat.“

Bitter wurde in der abgelaufenen Spielzeit 2015/2016 mit Schalke Vize Meister in der West-Staffel der Junioren Bundesliga. Er absolvierte 18 Partien und erzielte dabei drei Treffer. In der UEFA Youth League war er in beiden Spielen gegen Ajax Amsterdam am Ball. Im Herbst 2015 gab der Verteidiger zudem sein Länderspieldebüt. Für die U19-Junioren des DFB kommt er auf nunmehr zwei Einsätze sowie einen Treffer.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren