Der FC Bayern München muss im Endspiel um den DFB-Pokal in einer Woche in Berlin definitiv ohne Arjen Robben auskommen.

FC Bayern

DFB-Pokalfinale ohne Robben

dpa
13. Mai 2016, 15:32 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der FC Bayern München muss im Endspiel um den DFB-Pokal in einer Woche in Berlin definitiv ohne Arjen Robben auskommen. "Nein, keine Chance", sagte Trainer Pep Guardiola in München.

Robben fehlt den Bayern wegen einer hartnäckigen Adduktorenverletzung. Der niederländische Offensivspieler kam zuletzt in der Bundesliga Anfang März gegen Borussia Dortmund zum Einsatz. Robben und auch der Club hatten bis zuletzt immer wieder davon gesprochen, dass Robben in dieser Saison noch zum Einsatz kommen könnte.

Wie in der vergangenen Spielzeit hat der 32-jährige Robben auch diesmal die heiße Phase mit den Münchnern verpasst und muss das vorzeitige Saisonende hinnehmen. Für die Nationalmannschaft der Niederlande, die die EM-Teilnahme verpasst hat, stehen nach der Clubsison noch Länderspiele gegen Irland (27. Mai), Polen (1. Juni) und Österreich (4. Juni) an. Robben aber kämpft erst einmal um seine Genesung.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren