Die Fans des Oberligameisters und Regionalliga-Aufsteigers Wuppertaler SV fiebern dem 28. Mai entgegen.

WSV

Finale gegen RWE elektrisiert die Massen

Krystian Wozniak
11. Mai 2016, 20:37 Uhr
Foto: Micha Korb

Foto: Micha Korb

Die Fans des Oberligameisters und Regionalliga-Aufsteigers Wuppertaler SV fiebern dem 28. Mai entgegen.

Dann steigt das Niederrheinpokal-Finale im Stadion Essen gegen RWE. Die Ticket-Nachfrage in Wuppertal ist riesengroß. Am Samstagvormittag verkaufte der WSV in nicht einmal drei Stunden sein komplettes Karten-Kontingent von 4200 Tickets zuvor waren 1000 Karten an Dauerkarteninhaber und Vereinsmitglieder an den Mann/Frau gegangen. Jetzt hofft der WSV noch auf einen kleinen Nachschub an Karten. "Uns wurde zugesagt, dass wir noch einen kleinen Nachschlag erhalten. Ich weiß aber nicht, wie viele Tickets es sein werden. Klar ist, dass bei solch einem brisanten Spiel die Sicherheit gewährleistet sein muss. Dafür gibt es auch ein ausgearbeitetes Sicherheitskonzept", erklärt WSV-Geschäftsführer Dennis Brinkmann auf RS-Nachfrage.

Das Stadion Essen fasst rund 21.000 Zuschauer, bei Pokalspielen wie diesem ist aus Sicherheitsgründen aber nur Platz für 18.500 Besucher.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Kommentieren