Der Abschied des Fußball-Weltmeisters Mario Götze vom deutschen Meister Bayern München rückt offenbar näher.

Bayern

Ancelotti rät Götze offenbar zu Wechsel

sid
11. Mai 2016, 18:07 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der Abschied des Fußball-Weltmeisters Mario Götze vom deutschen Meister Bayern München rückt offenbar näher.

Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung hat Carlo Ancelotti, ab Sommer Nachfolger von Pep Guardiola auf der Bayern-Bank, Götze zum Wechsel geraten. Bei dem Überangebot an offensiven Mittelfeldspielern könne er dem 23-Jährigen regelmäßige Startelfeinsätze nicht garantieren. Die Bayern äußerten sich zunächst nicht zum angeblichen Gespräch zwischen Ancelotti und Götze.

Der Torschütze des entscheidenden Treffers im WM-Finale 2014 besitzt in München einen Vertrag bis Sommer 2017. Über Bemühungen, den Kontrakt zu verlängern, ist nichts bekannt. 2013 war Götze für 37 Millionen Euro von Borussia Dortmund nach München gewechselt, kam allerdings nie über die Rolle eines Ergänzungsspielers hinaus. An Götze sollen angeblich der FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp, der BVB, der FC Arsenal und Juventus Turin interessiert sein.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren