Borussia Mönchengladbach steht vor der Verpflichtung des israelischen Nationalstürmers Roberto Colautti von Maccabi Haifa. Der 25-jährige gebürtige Argentinier sollbeim VfL einen Dreijahresvertrag unterschreiben. Das vermeldet die Homepage des Zweitligisten. Demnach haben sich die Borussen und und Maccabi Haifa gestern über die Ablösemodalitäten geeinigt. Es folgen die sportärztlichen Untersuchungen, danach soll der Vertrag unterschrieben werden.

Gladbach vor dem Colautti-Deal

"Es gab eine Reihe von Klubs, die Roberto Colautti verpflichten wollten“

16. August 2007, 20:34 Uhr

Borussia Mönchengladbach steht vor der Verpflichtung des israelischen Nationalstürmers Roberto Colautti von Maccabi Haifa. Der 25-jährige gebürtige Argentinier sollbeim VfL einen Dreijahresvertrag unterschreiben. Das vermeldet die Homepage des Zweitligisten. Demnach haben sich die Borussen und und Maccabi Haifa gestern über die Ablösemodalitäten geeinigt. Es folgen die sportärztlichen Untersuchungen, danach soll der Vertrag unterschrieben werden.

„Wir freuen uns sehr, dass wir ihn bekommen haben, denn es gab eine Reihe von Klubs, die Roberto Colautti verpflichten wollten“, erklärt Sportdirektor Christian Ziege.

Autor:

Kommentieren