Am morgigen Dienstag (20 Uhr) kommt es zum Halbfinal-Hinspiel der A-Junioren-Bundesliga, zwischen der U19 von Borussia Dortmund und der U19 des TSV 1860 München.

BVB U19

"Absolutes Highlight" für den BVB

Florian Fischer
09. Mai 2016, 14:00 Uhr
Foto: Griepenkerl

Foto: Griepenkerl

Am morgigen Dienstag (20 Uhr) kommt es zum Halbfinal-Hinspiel der A-Junioren-Bundesliga, zwischen der U19 von Borussia Dortmund und der U19 des TSV 1860 München.

Nachdem sich die A-Junioren der Borussia souverän den Meistertitel in der Bundesliga West gesichert haben, steht nun das Halbfinal-Hinspiel um die Deutsche Meisterschaft an. Gegner im Heimischen SIGNAL IDUNA PARK sind die Löwen aus München. Hannes Wolf, Trainer des BVB, betont: "Für uns ist das ein absolutes Highlight. Wir haben uns mit der Generation 97/98 schon wieder für ein Halbfinale qualifiziert, das ist schon gut."

Beide werden definitiv spielen. Sie gehören ja auch noch zur Mannschaft. Und wie immer werden sich beide für das Team zerreißen.
Hannes Wolf (BVB U19) über Passlack und Pulisic

Auch die große Kulisse macht dem Coach keine Sorgen. "Natürlich bringt das eine gewisse Spannung mit sich. Aber auch die Anspannung ist daher gegeben. Wir wollen uns einfach von unserer besten Seite zeigen, und wenn möglich, das Spiel auch gewinnen", erklärt Wolf.

Gegen die Löwen erwartet Wolf ein schweres Spiel: "Ich rechne mit offensiv eingestellten Münchenern. 1860 kann sehr gut Fußball spielen. Dennoch wollen wir unser Spiel durchbringen."

Personell kann Wolf aus dem Vollen schöpfen. Einzig der Langzeitverletzte [person=30496]Patrick Fritsch[/person] steht den Borussen nicht zur Verfügung. Dafür kann Wolf auf die beiden "Youngsters" der Bundesliga-Mannschaft, [person=30506]Felix Passlack[/person] und [person=30505]Christian Pulisic[/person], zurückgreifen. "Beide werden definitiv spielen. Sie gehören ja auch noch zur Mannschaft. Und wie immer werden sich beide für das Team zerreißen", erzählt Wolf.

Autor: Florian Fischer

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren