Borussia Dortmund bastelt an seinem Kader. Ein Neuzugang fürs Mittelfeld ist fix, ein zweiter fast – für die Abwehr gibt es mehrere Kandidaten.

BVB

Diese Spieler stehen auf der Wunschliste

Sebastian Weßling
02. Mai 2016, 20:38 Uhr

Borussia Dortmund bastelt an seinem Kader. Ein Neuzugang fürs Mittelfeld ist fix, ein zweiter fast – für die Abwehr gibt es mehrere Kandidaten.

Es wird sich einiges tun im Sommer bei Borussia Dortmund, so viel ist jetzt schon sicher. Kapitän Mats Hummels zieht es zum FC Bayern München, Ilkay Gündogan zu Manchester City, und auch Neven Subotic würde sich gerne verändern.

Für Michael Zorc, Sportdirektor des Fußball-Bundesligisten, gilt es also, Ersatz für mögliche Abgänge zu finden und seinem Trainer Thomas Tuchel darüber hinaus den einen oder anderen Wunsch zu erfüllen. Bislang steht erst ein Sommerzugang fest: Mikel Merino hat einen Vertrag bis 2021 unterschrieben. Der 19-Jährige gilt als eines der größten spanischen Talente, beim Zweitligisten CA Osasuna gibt er meist den einzigen defensiven Mittelfeldspieler und wird dank seiner Ballsicherheit sowie der vielen Balleroberungen oft mit Barcelonas Sergio Busquets verglichen.

Ein ganz anderer Spielertyp ist Ousmane Dembélé, 18 Jahre alter Offensivspieler von Stade Rennes. Mit ihm ist der BVB so gut wie einig – obwohl es mit Bayern, Barcelona und Manchester City starke Konkurrenz gab. Dembélé spielt zwar erst seit November auf Profiniveau, wird aber dank seiner Schnelligkeit, Athletik und starken Dribblings schon mit Cristiano Ronaldo verglichen. Bei Spielverständnis und Passgenauigkeit hat der Franzose allerdings noch Luft nach oben.

Für die Innenverteidigung werden zwei Namen diskutiert: Leverkusens Ömer Toprak (26) als erfahrene Variante und Hoffenheims Niklas Süle (20). Hochtalentiert, aber noch entwicklungsfähig. Der U21-Nationalspieler hat mehrfach erkennen lassen, dass er gerne mal bei einem Klub spielen würde, der international vertreten ist – und die Variante BVB können er und sein Berater sich dem Vernehmen nach gut vorstellen.

Autor: Sebastian Weßling

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren