Für Kapitän Paul Verhaegh vom FC Augsburg ist die Saison in der Fußball-Bundesliga wegen eines Muskelfaserrisses vorzeitig beendet. 

FC Augsburg

Vorzeitiges Saisonende für Verhaegh

dpa
26. April 2016, 22:39 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Für Kapitän Paul Verhaegh vom FC Augsburg ist die Saison in der Fußball-Bundesliga wegen eines Muskelfaserrisses vorzeitig beendet. 

"Ich werde diese Saison die letzten drei Spiele leider nicht mehr spielen können. Natürlich bin ich enttäuscht", sagte der Niederländer bei der Vorstellung des Films über die erste Europapokalteilnahme des FCA. 

Verhaegh hatte sich beim 2:0 gegen den VfL Wolfsburg am selben Muskel verletzt, der ihn schon zuvor gebremst hatte. Beim Erfolg gegen die Niedersachsen und seinem Comeback war der Niederländer deshalb vorzeitig ausgewechselt worden. 

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren