Mit einem gut besetzten Trainingskader hat Bundesligist Schalke 04 am Dienstag die Vorbereitung auf das kommende Auswärtsspiel bei Hannover 96 aufgenommen.

FC Schalke 04

Gut besetzt Richtung Hannover

Christoph Winkel
26. April 2016, 16:39 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Mit einem gut besetzten Trainingskader hat Bundesligist Schalke 04 am Dienstag die Vorbereitung auf das kommende Auswärtsspiel bei Hannover 96 aufgenommen.

Nach einem trainingsfreien Montag konnte Trainer André Breitenreiter bei der Einheit am Dienstagnachmittag fast aus dem Vollen schöpfen. Sowohl [person=1436]Benedikt Höwedes[/person] und [person=6416]Leon Goretzka[/person], die gegen Leverkusen ihr Comeback gegeben hatten, als auch Matija Nastasic waren im Einsatz und begannen das Training mit Kurzpassübungen.

Die Nachwuchs-Verteidiger Marvin Friedrich und Thilo Kehrer, die zuletzt in der Regionalliga-Mannschaft zum Einsatz gekommen waren, gehörten ebenso wieder zum Profikader wie Franco Di Santo, der gegen Bayer nicht im 18er-Aufgebot stand. Noch warten auf die Rückkehr auf den Trainingsplatz muss Fabian Giefer. Der Ersatztorwart hat seine Adduktorenprobleme noch nicht auskuriert.

Autor: Christoph Winkel

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren