Karl-Heinz Rummenigge hat das Interesse von Weltmeister Mats Hummels an einem Wechsel zum FC Bayern München bekräftigt.

Rummenigge bestätigt

Hummels befasst sich mit dem FC Bayern

dpa
26. April 2016, 15:05 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Karl-Heinz Rummenigge hat das Interesse von Weltmeister Mats Hummels an einem Wechsel zum FC Bayern München bekräftigt.

"Grundsätzlich kann ich die Worte von Herrn Watzke bestätigen, dass Mats sich mit dem FC Bayern befasst", sagte Rummenigge am Dienstag vor dem Abflug zum Champions-League-Spiel bei Atlético Madrid (Mittwoch, 20.45 Uhr). Der deutsche Fußball-Rekordmeister wolle die aufkommenden Gerüchte aber nicht weiter befeuern: "Ich glaube, es gilt da den Respekt des laufenden Vertrages zu berücksichtigen", sagte der Vorstandschef der Münchner. Hummels hat in Dortmund einen Vertrag bis 2017. Nach Informationen der Sport Bild hat Hummels dem BVB bereits seinen Wechsel-Wunsch mitgeteilt. Der börsennotierte BVB werde in den nächsten Tagen dazu eine "Ad-hoc-Meldung" herausgeben.

Am Montagabend hatte BVB-Boss Hans-Joachim Watzke eine Tendenz Richtung Bayern angekündigt, falls der Nationalspieler Borussia Dortmund verlassen sollte. "Ich möchte das doch ordentliche Verhältnis, das wir in den letzten zwei Jahren aufgebaut haben, nicht durch eine unbedachte Äußerung beschädigen", erklärte der 60 Jahre alte Rummenigge.

Zu einer möglichen BVB-Rückkehr von Mario Götze, für die Watzke am Montag die Tür aufgestoßen hatte, gebe es nichts Neues. Ein klärendes Gespräch über dessen Zukunft könne es auf Wunsch von Götze geben, wenn die wichtigen Partien in Bundesliga, DFB-Pokal und Champions League gespielt seien, verdeutlichte Rummenigge.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren