Wie die

BVB

Hundert Fans vor VfB-Spiel in Gewahrsam genommen

RS
23. April 2016, 15:04 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Wie die "Stuttgarter Zeitung" berichtet, kam es kurz vor dem Bundesligaspiel des BVB beim VfB Stuttgart zu unschönen Szenen.

„Dortmunder Fans haben versucht, die Polizeiabsperrung zu überwinden und zu VfB-Fans zu gelangen“, teilte ein Sprecher der Bundespolizei dem Blatt mit. Die Polizei hat daraufhin knapp hundert Dortmunder Fans in Gewahrsam genommen. Stuttgarter Fans waren nicht betroffen.
Weil die Gefahr bestand, dass Personen auf die Gleise laufen, hatte die Bundespolizei ursprünglich gegen 12 Uhr die Sperrung des Bahnhofs angeordnet.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren