Einige Fans von Hertha BSC haben in der Nacht zu Mittwoch vor dem BVB-Mannschaftshotel Böller und Pyrotechnik gezündet.

Pokal

Hertha-Fans böllerten nachts vorm BVB-Hotel

dw
20. April 2016, 16:25 Uhr
Foto: Opas Reisetagebuch / Twitter

Foto: Opas Reisetagebuch / Twitter

Einige Fans von Hertha BSC haben in der Nacht zu Mittwoch vor dem BVB-Mannschaftshotel Böller und Pyrotechnik gezündet.

Sie wollten die Dortmunder Profis um den Schlaf bringen. Laut der "BZ" bestätigte der BVB den Vorfall. Die Dortmunder haben im Schlosshotel am Grunewald übernachtet, in dem auch die Nationalmannschaft während der WM 2006 zu Hause war. Anwohner sahen mehrere Personen nach dem Abbrennen des Feuerwerks davonrennen und alarmierten die Polizei. Diese kam aber zu spät.

Außerdem beschmierten Hertha-Fans auch einen Fanshop-Bus des BVB. Am Mittwochabend empfängt Hertha BSC im Berliner Olympiastadion Borussia Dortmund (20.30 Uhr, live in unserem Ticker). Zum ersten Mal seit 35 Jahren stehen die Hertha-Profis im Halbfinale des DFB-Pokals. Zum ersten Mal seit 1985 , seit das Pokalfinale im Olympiastadion ausgetragen wird, haben sie die Chance, das Endspiel im eigenen Wohnzimmer zu erreichen.

Autor: dw

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren