In der Regionalliga West plagen RWE-Trainer Sven Demandt Personalsorgen. Dennoch blickt er mit Zuversicht auf das Spiel gegen die U23 von Schalke 04.

Rot-Weiss Essen

Baier fraglich, Binder fällt aus

Maximilian Daum
20. April 2016, 15:15 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

In der Regionalliga West plagen RWE-Trainer Sven Demandt Personalsorgen. Dennoch blickt er mit Zuversicht auf das Spiel gegen die U23 von Schalke 04.

Nachdem Sven Demandt nach der Freistellung von Jan Siewert zuletzt mit zwei Siegen aus drei Partien die Wende gelang, trifft seine Elf am kommenden Samstag auf die U23 von Schalke 04. Dabei ist der Einsatz mehrerer Leistungsträger von RWE fraglich.

"Wir haben nur mit zwölf Mann trainiert", beschreibt Demandt die derzeitige Situation. Unter anderem trainierten Mittelfeldspieler [person=3566]Benjamin Baier [/person]sowie [person=1611]Kevin Grund[/person] wegen Krankheit nicht mit. Unter Berücksichtigung der Langzeitverletzten und dem Ausfall von [person=3705]Leon Binder[/person] (Gelbsperre), hofft der RWE-Trainer auf eine schnelle Genesung seiner Schützlinge.

[video]rstv,11978[/video]

Für den Gegner findet Demandt lobende Worte. "Das sind top ausgebildete Jungs und mit den Routiniers wie [person=1694]Sascha Dum [/person] bilden sie eine starke Mannschaft. Es ist jedoch ihre zweite englische Woche in Folge. Das könnte uns in die Karten spielen. Wenn wir wieder alles in die Waagschale werfen, ist vieles möglich", beurteilt der RWE-Trainer die Chancen seiner Mannschaft.

[video]rstv,11977[/video]

Mit dem Einsatz seiner Mannschaft aus den letzten Wochen ist Demandt rundum zufrieden. Er wünscht sich lediglich mehr Cleverness im Abwehrverhalten seiner Mannschaft. "Wir müssen schlauer verteidigen, aber das geht bekanntlich nicht von heute auf morgen", betont er.

Autor: Maximilian Daum

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren