Knapp ein Jahr nach seiner schweren Knieverletzung ist Elkin Soto ins Mannschaftstraining des Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 zurückgekehrt.

FSV Mainz 05

Soto nach einem Jahr zurück im Mannschaftstraining

dpa
20. April 2016, 12:34 Uhr
Foto: dpa

Foto: dpa

Knapp ein Jahr nach seiner schweren Knieverletzung ist Elkin Soto ins Mannschaftstraining des Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 zurückgekehrt.

"Ich bin total froh, wieder mit den Jungs auf dem Platz zu stehen", sagte der 35 Jahre alte Kolumbianer nach der ersten Übungseinheit mit seinen Teamkollegen. Soto hatte sich am 3. Mai 2015 im Heimspiel gegen den Hamburger SV das vordere Kreuzband, das Innenband und den Meniskus gerissen.

Der Mittelfeldspieler wollte im vergangenen Sommer eigentlich in seine Heimat zurückkehren. Nach der schweren Verletzung verlängerten die Mainzer den ausgelaufenen Vertrag jedoch noch einmal um ein Jahr, um Soto die bestmögliche medizinische Betreuung in Deutschland zu ermöglichen. Nun hofft der Routinier sogar auf ein Comeback: "Ich will in dieser Saison noch ein paar Minuten spielen. Das ist mein Ziel."

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren