Der FC Valencia hat Quique Sanchez vom Liga-Konkurrenten Getafe als Trainer für die kommende Saison verpflichtet. Außerdem hat sich der Klub die Dienste des Brasilianers Edu von Arsenal London gesichert.

Valencia verpflichtet Coach Sanchez und Edu

jana
30. Mai 2005, 21:52 Uhr

Der FC Valencia hat Quique Sanchez vom Liga-Konkurrenten Getafe als Trainer für die kommende Saison verpflichtet. Außerdem hat sich der Klub die Dienste des Brasilianers Edu von Arsenal London gesichert.

Quique Sanchez vom Liga-Konkurrenten Getafe wird in der kommenden Saison neuer Trainer beim spanischen Erstligisten FC Valencia. Der UEFA-Cup-Sieger von 2004 enttäuschte in diesem Jahr als Siebter der Primera Division und hatte Ende Februar nach dem Ausscheiden in der dritten Runde des UEFA-Cups seinen italienischen Trainer und Sportdirektor Claudio Ranieri entlassen. Bis zum Saisonende betreute der ehemalige Assistenztrainer Antonio Lopez den Verein. Er wird den Klub aber wieder verlassen.

Edu heuert bei Valencia an

Außerdem hat sich der sechsmalige spanische Meister die Dienste des brasilianischen Nationalspielers Edu vom englischen FA-Cup-Sieger Arsenal London gesichert. Der 27-Jährige erhielt einen Fünf-Jahres-Vertrag. Er war auch von Juventus Turin umworben worden.

Autor: jana

Kommentieren