Borussia Dortmund spielt am Mittwoch im Pokal gegen Hertha BSC. Am Montag musste Pierre-Emerick Aubameyang das Training abbrechen. Der Grund: eine Fußverletzung.

Borussia Dortmund

Aubameyang bricht Training ab

sid/dpa
18. April 2016, 14:57 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Borussia Dortmund spielt am Mittwoch im Pokal gegen Hertha BSC. Am Montag musste Pierre-Emerick Aubameyang das Training abbrechen. Der Grund: eine Fußverletzung.

[person=12384]Pierre-Emerick Aubameyang[/person], der am Sonntag beim 3:0 des BVB gegen den Hamburger SV in der Liga nur die letzte Viertelstunde zum Einsatz gekommen war, musste am Montagvormittag das Training abbrechen. Nach Informationen der Ruhr Nachrichten verletzte sich der Gabuner am rechten Fuß und verließ humpelnd den Rasen.

Allerdings gab der Revierklub wenige Stunden später Entwarnung. Demnach ist der Einsatz des 26-Jährigen Stürmers im Pokalhalbfinale am Mittwoch bei Hertha BSC (20.30 Uhr/ARD und Sky und bei uns im Liveticker) nicht gefährdet.

Autor: sid/dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren