Der Kader des Fußball-Oberligisten 1. FC Bocholt für die neue Saison nimmt immer konkretere Formen an.

1. FC Bocholt

Neuzugang von der SSVg Velbert

14. April 2016, 16:14 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Der Kader des Fußball-Oberligisten 1. FC Bocholt für die neue Saison nimmt immer konkretere Formen an.

Der Verein hat nun Nils Zander vom Regionalligisten SSVg Velbert unter Vertrag genommen. Der 23-jährige hat am Bocholter Hünting einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2017 unterzeichnet.

„Mein Bestreben war es seit längerem, einen ähnlichen Spielertypen wie Jan Wienholt zu verpflichten. Oftmals haben wir in der Vergangenheit defensiv an Stabilität verloren, wenn unser Kapitän ausfiel. Wir haben ausgiebig alle Möglichkeiten ausgelotet und sind sehr froh, dass wir diesen Typen in Nils Zander gefunden haben“, sagt FC-Team-Manager Manuel Jara zur Verpflichtung von Zander. „Ich persönlich habe einen trotz seiner jungen Jahre sehr aufgeräumten und gereiften Spieler kennengelernt. Sein Ehrgeiz und seine vorbildliche Einstellung werden unserer Mannschaft neue Impulse von innen heraus geben. Auch Nils werde ich in seinem neuen Umfeld einige Zeit einräumen, um alles kennenzulernen und sich zu akklimatisieren. Nach einer gewissen Eingewöhnungsphase wird er zusammen mit einigen anderen Spielern das Grundgerüst für den Kader der Saison 2016/17 bilden“, erklärt Jara weiter.

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren