Nach einer turbulenten Woche empfängt die SG Finnentrop/Bamenohl den drittplatzierten FC Brünninghausen am kommenden Sonntag und ist nach einer Serie an Rückschlägen dennoch guter Dinge gegen den Favoriten zu bestehen.

WL 2

Expertentipp mit Fabian Schmidt (Finnentrop)

Maximilian Daum
15. April 2016, 09:07 Uhr
Foto: Tim Müller

Foto: Tim Müller

Nach einer turbulenten Woche empfängt die SG Finnentrop/Bamenohl den drittplatzierten FC Brünninghausen am kommenden Sonntag und ist nach einer Serie an Rückschlägen dennoch guter Dinge gegen den Favoriten zu bestehen.

Dies ist nach dem unglücklichen 2:2 am letzten Spieltag gegen den direkten Abstiegskonkurrenten BV Westfalia Wickede auch bitter nötig, um den Abstand auf das rettende Ufer nicht zu vergrößern. "Chancen hat man in jedem Spiel", betont der Sportliche Leiter Fabian Schmidt gegenüber RevierSport und ist sich ebenfalls sicher, dass die Mannschaft den Klassenerhalt in den verbleibenden sechs Spielen trotz schwerem Restprogramm noch erreichen wird.

Nachdem Schmidt am Wochenende mit Co-Trainer Mike Schrage den zurückgetretenen Trainer Frank Rottstock vertrat, bestätigte der Verein nun die Verpflichtung von Benedikt Gabriel als Interimstrainer bis zum Saisonende.

Den 23.Spieltag tippt Fabian Schmidt (SG Finnentrop/Bamenohl):

Autor: Maximilian Daum

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren