Wenn der Vorletzte beim Tabellenzweiten antritt, wäre der Gast in aller Regel mit einem Punkt hoch zufrieden.

RWO II

"Terra" will beim KFC punkten

Ralf Bögeholz
13. April 2016, 07:07 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Wenn der Vorletzte beim Tabellenzweiten antritt, wäre der Gast in aller Regel mit einem Punkt hoch zufrieden.

Bei der U23 von RWO ist das vor dem heutigen Gastspiel beim KFC Uerdingen (19.30 Uhr) anders. „Unentschieden bringen uns in unserer Situation nicht weiter“, sagt RWO-Trainer Mike Terranova, der daher mit seinem Team in der altehrwürdigen Grotenburg in Krefeld auf Sieg spielt. „Das sind doch tolle Spiele“, freut sich der ehemalige Profi-Stürmer auf das Spiel vor vermutlich guter Kulisse. Im Vergleich zur Partie in Kalkum dürften die Kleeblätter in Uerdingen mehr Raum nach vorne haben, da der KFC ebenfalls offensiv spielen wird, um den zweiten Platz zu verteidigen. Verzichten muss Terranova dabei auf den verhinderten Kevin Krystofiak. „Ansonsten sind aber besonders nach dem gedrehten Spiel am Sonntag alle heiß“, weiß Terra.

Autor: Ralf Bögeholz

Mehr zum Thema

Kommentieren