Der VfL Bochum hat das nächste seiner Top-Talente vertraglich für einen längeren Zeitraum gebunden. Evangelos Pavlidis erhält einen Profivertrag

VfL Bochum

Nächstes Talent erhält Profivertrag

RS
12. April 2016, 16:09 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der VfL Bochum hat das nächste seiner Top-Talente vertraglich für einen längeren Zeitraum gebunden. Evangelos Pavlidis erhält einen Profivertrag

Der griechische U19-Nationalspieler hat einen Kotrakt bis zum 30. Juni 2019 unterzeichnet. Seit Februar 2015 spielt der inzwischen 17-jährige Pavlidis an der Castroper Straße und gehört seit dieser Saison zu den Bochumer Nachwuchsspielern, die regelmäßig am Trainings- und Spielbetrieb der Profis teilnehmen. Bislang hat er 21 Spiele in der A-Junioren Bundesliga West absolviert (zwölf Tore) sowie neun Partien in der B-Junioren Bundesliga West (sechs Tore). In der griechischen U19-Nationalmannschaft kam Pavlidis bislang zweimal zu Einsätzen, in der U17-Auswahl gelangen ihm in 13 Spielen vier Treffer.

„Vangelis hat uns aufgrund seiner bisher gezeigten Leistungen davon überzeugt, ihm einen Profivertrag anzubieten. Wir haben seine Entwicklungsschritte hier beim VfL aufmerksam verfolgt und sind der festen Ansicht, dass er das Potenzial hat, um den Sprung in den Profikader zu packen“, sagt VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter.

„Für mich geht mit der Unterschrift unter meinen ersten Profivertrag ein Traum in Erfüllung“, freut sich Evangelos Pavlidis, von allen nur Vangelis genannt. „Ich weiß aber auch, dass ich hart dafür trainieren muss, um bei den Profis eine Chance zu bekommen. Doch genau auf dieses Ziel arbeite ich hin. Schließlich will ich mein erstes Profispiel im VfL-Trikot machen.“

Pavlidis ist nach Gökhan Gül, Cagatay Kader und Görkem Saglam bereits der vierte Spieler aus dem VfL-Nachwuchs, der zur kommenden Saison einen Profivertrag unterzeichnet hat.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren