Der stark abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist Hannover 96 wird im Spiel bei Hertha BSC ohne Stürmer Hugo Almeida antreten.

Hannover

96-Trainer streicht Star-Stürmer

dpa
07. April 2016, 18:38 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der stark abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist Hannover 96 wird im Spiel bei Hertha BSC ohne Stürmer Hugo Almeida antreten.

Der portugiesische Winter-Zugang wurde vom neuen 96-Trainer Daniel Stendel aus dem Kader gestrichen. Auch Allan Saint-Maximin, Iver Fossum und Miiko Albornoz zählen nicht zum Aufgebot für die Partie am Freitag beim Champions-League-Aspiranten, wie die Niedersachsen mitteilten.

Ein Einsatz von 96-Kapitän Christian Schulz in Berlin gilt als nahezu ausgeschlossen. Der Abwehrchef laboriert an Rückenproblemen. Er wird aber seine Mannschaft als moralische Unterstützung in die Hauptstadt begleiten, wo das Team bei der Stendel-Premiere die Negativserie von zehn Niederlagen in elf Spielen beenden möchte.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren