Beim abstiegsbedrohten Westfalenligisten Hedefspor Hattingen tut sich etwas:

Hedefspor Hattingen

Neuer Geschäftsführer fix

RS
06. April 2016, 06:37 Uhr
Foto: Gröner

Foto: Gröner

Beim abstiegsbedrohten Westfalenligisten Hedefspor Hattingen tut sich etwas:

Die Trainer Hans Jürgen Gede und Engin Tuncay haben für die nächste Saison zugesagt und bleiben dem Verein erhalten, dessen erste Mannschaft mit zurzeit 19 Punkten den 16. und somit letzten Tabellenplatz der Westfalenliga Staffel 2 bekleidet. Kansu Bahar bleibt Assistenz- Trainer. Orhan Terzi wird weiterhin den Torwart-Trainer geben und Marcel Eicker als Physiotherapeut geht bei Hedefspor ebenfalls in die nächste Saison.

Abdullah Kuscu allerdings, der bisherige Geschäftsführer des Vereins, hat sein Amt niedergelegt. Er sei beruflich so sehr eingespannt, dass es ihm künftig nicht mehr möglich sei, sich für die Geschicke von Hedefspor Hattingen einzusetzen. Als Kommissarischer Geschäftsführer wird ihn bis auf Weiteres Arif Turan ersetzen und als solcher nunmehr die Geschäfte des Clubs verantworten.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren