Leon Goretzka wird dem FC Schalke 04 im Derby und darüber hinaus für mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der 21-Jährige zog sich eine Schulterverletzung zu.

FC Schalke 04

Goretzka fällt im Saisonfinale erneut verletzt aus

RS
05. April 2016, 15:18 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Leon Goretzka wird dem FC Schalke 04 im Derby und darüber hinaus für mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der 21-Jährige zog sich eine Schulterverletzung zu.

Seit dem Spiel in Ingolstadt laboriert Goretzka an einer Kapselblessur im rechten Schultereckgelenk. Für den Mittefeldspieler ist es bereits die zweite Verletzung diese Art in diesem Jahr. Nach einem Foulspiel im Europa-League-Heimspiel gegen Schachtar Donezk war Goretzka bereits für drei Wochen mit einer Schultereckgelenksprengung ausgefallen, hatte die Blessur aber vollständig auskuriert.

Nun stürzte Goretzka in Ingolstadt erneut auf das Gelenk und zog sich diesmal eine Kapselverletzung zu. Nach 62. Minuten musste er Schalker angeschlagen ausgewechselt werden. Der Kapitän der deutschen U21-Nationalmannschaft muss somit unter anderem beim Derby am Sonntag (10.4.) passen, wird aber in dieser Zeit zumindest dosiert trainieren können, wie die königsblauen vermeldeten.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren