Der SC Freiburg hat die Tabellenspitze in der 2. Fußball-Bundesliga zurückerobert und darf weiter vom Aufstieg träumen.

2. Liga

SC Freiburg zurück an der Spitze

dpa
04. April 2016, 22:30 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der SC Freiburg hat die Tabellenspitze in der 2. Fußball-Bundesliga zurückerobert und darf weiter vom Aufstieg träumen.

Die Breisgauer gewannen zum Abschluss des 28. Spieltags am Montagabend eine ereignisreiche Partie mit 3:2 (2:1) bei Greuther Fürth und zogen damit wieder an RasenBallsport Leipzig vorbei. Vor 10 280 Zuschauern erzielten Florian Niederlechner (2. Minute), Maximilian Philipp (33.) und Vincenzo Grifo (58.) die Freiburger Tore.

Sebastian Freis (24.) und Robert Zulj (50.) hatten zwischenzeitlich ausgeglichen. Für die Mannschaft von Trainer Christian Streich war es der siebte Sieg in Serie.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren