Die Partie des VfL Bochum gegen den Regionalliga-Vorletzten FC Kray lockte mehrere Hundert Fans an den Leichtathletikplatz am Stadion.

VfL Bochum - FC Kray

Acht Tore im rasanten Testspiel

Cristo Kambouris
04. April 2016, 09:43 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Die Partie des VfL Bochum gegen den Regionalliga-Vorletzten FC Kray lockte mehrere Hundert Fans an den Leichtathletikplatz am Stadion.

Sie sahen eine bis Mitte der ersten Halbzeit recht einseitige Begegnung. Einen Freistoß von Arvydas Novikovas verfehlte Nando Rafael zwar, doch der hinter ihm postierte Tim Hoogland köpfte ein – 1:0 nach fünf Minuten. Auch der zweite Angriff konnte erfolgreich abgeschlossen werden: Piotr Cwielong steckte auf Novikovas durch, der mit einem überlegten Lupfer Krays Keeper Marian Ograjensek keine Chance ließ (13.).

Quasi mit dem Pausenpfiff musste VfL-Keeper Felix Dornebusch hinter sich greifen. Grumann (45.) verkürzte für Kray auf 2:1. Nach der Pause stand Andreas Luthe erstmals seit November wieder im Tor. In der zweiten Hälfte trafen Cwielong (48./ 3:1), Novikovas (74./ 4:2) und Peniel Mlapa (89./ 5:3) für den VfL. Zwischenzeitlich war Kray dank Ali Can Ilbay (70./ 3:2) und einem Eigentor von Jan Simunek (82./ 4:3) noch einmal rangekommen.

Autor: Cristo Kambouris

Mehr zum Thema

Kommentieren