Dietmar Grabotin hat offenbar richtig Spaß.

SSVG Velbert: Wedau-Interesse, kein Bayer-"Wettrennen"

"Es geht rund in der Liga"

og
11. August 2007, 20:34 Uhr

Dietmar Grabotin hat offenbar richtig Spaß. "Es geht rund in der Liga", reibt sich der Coach der SSVg Velbert die Hände. Am heutigen Sonntag (15 h, Stadion Sonnenblume) gastiert die Zweitvertretung von Leverkusen. "Das sind doch alles Spitzenspiele", legt sich "Grabo" fest. Nach dem 2:0 über Uerdingen und dem 1:1 beim ETB. Der Ex-Profi legt sich nachdrücklich fest. "Wir können heute mit Bayer bestimmt nicht um die Wette rennen."

Anders ausgedrückt, der Profinachwuchs ist spielerisch ein Schmankerl, das niedergekämpft werden muss. "Wir werden andere Qualitäten entgegen setzen", bestätigt Grabotin. Vor allen Dingen hinten dicht machen. "Zuletzt hat gegen den ETB der Top-Sturm des Gegners keinen Stich gesehen."

Keinen Hehl macht Grabotin aus seinem Interesse an Marcus Wedau, der nach einem Jahr in Australien wieder auf dem deutschen Markt ist. "Wir hatten ein Gespräch, es wäre fahrlässig, sich nicht mit einem solchen Akteur zu beschäftigen. Warten wir ab, was wir machen können." Denn es soll weiter rund gehen.

Autor: og

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren