DFB-Pokalsieger VfL Wolfsburg hat Nicklas Bendtner nach zahlreichen Eskapaden vom Trainingsbetrieb freigestellt.

Wolfsburg

VfL stellt Nicklas Bendtner vom Training frei

dpa
31. März 2016, 14:41 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

DFB-Pokalsieger VfL Wolfsburg hat Nicklas Bendtner nach zahlreichen Eskapaden vom Trainingsbetrieb freigestellt.

Der dänische Fußball-Nationalspieler hatte zuletzt nur noch individuell beim Bundesligaclub trainiert. "Die aktuelle Situation ist unbefriedigend für alle und kann kein Dauerzustand sein", teilte VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs mit. Wegen mehrerer Vorfälle war Bendtner bei VfL-Trainer Dieter Hecking in Ungnade gefallen. Allofs kündigte eine zeitnahe Entscheidung im Fall Bendtner an. Als wahrscheinlich gilt eine Auflösung des bis 2017 laufenden Vertrages. Der 28-Jährige war 2014 vom FC Arsenal nach Wolfsburg gekommen.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren