Drei französische Rapper haben BVB-Profi Pierre-Emerick Aubameyang einen Song gewidmet. Im Video dazu tritt der Gabuner selbst auf - mit Marco Reus.

BVB

Aubameyang bekommt sein eigenes Musikvideo

RS
27. März 2016, 17:47 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Drei französische Rapper haben BVB-Profi Pierre-Emerick Aubameyang einen Song gewidmet. Im Video dazu tritt der Gabuner selbst auf - mit Marco Reus.

Cristiano Ronaldo hat eine eigene Statue, Pierre-Emerick Aubameyang jetzt immerhin ein eigenes Musikvideo. Produziert haben es die französischen Rapper Ghost St., Soolking und Djam Chow, die in dem Clip gemeinsam mit dem Stürmer von Borussia Dortmund auftreten. Der Name des Songs? "Aubameyang", natürlich.

Einen Ausschnitt des Videos hat der 27-jährige Gabuner jetzt auf seinem Instagram-Account veröffentlicht. Darin sieht man ihn in gewohnt auffälliger Kleidung, genauer: goldenem Glitzerjacket und Fliege. Ebenfalls zu sehen ist der Dortmunder Signal Iduna Park, vor dessen Toren die Rapper während des Refrains tanzen.

Und das Video hält neben Aubameyang noch einen weiteren Stargast bereit: BVB-Teamkollege Marco Reus darf auch mitsingen - oder zumindest die Lippen bewegen.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren