Weltmeister Mats Hummels hat seine Zukunft bei Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund erneut offen gelassen.

BVB

Mats Hummels vermeidet Bekenntnis zum Verein

sid
27. März 2016, 14:00 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Weltmeister Mats Hummels hat seine Zukunft bei Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund erneut offen gelassen.

"Ich muss für mich herausfinden, was ich machen möchte", sagte Hummels im ZDF-Sportstudio nach dem Länderspiel in Berlin gegen England (2:3): "Ich zögere die Entscheidung nicht künstlich hinaus, sondern denke viel darüber nach."

Der Vertrag des 27-Jährigen beim BVB endet im Juni 2017. Ablösefrei will Dortmund den Innenverteidiger im nächsten Jahr aber nicht ziehen lassen. Daher soll Hummels seinen Vertrag vorzeitig verlängern.

Im kommenden Jahr laufen auch die Verträge von Ilkay Gündogan und Henrikh Mkhitaryan in Dortmund aus. Bei beiden Leistungsträgern wird ebenfalls eine Vertragsverlängerung angestrebt.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren