Bei Rot-Weiss Essen brennt der Baum! Jetzt fordert die Fangruppierung

RWE

Fangruppe ruft zum Boykott auf

Krystian Wozniak
22. März 2016, 14:58 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Bei Rot-Weiss Essen brennt der Baum! Jetzt fordert die Fangruppierung "Rude Fans" sogar zum Stimmungsboykott auf.

Die "Rude Fans", eine Gruppe von Ultras, die aktuell die Stimmung auf der Westtribüne anheizt, ruft in einem Brief an die RWE-Fans die Westtribünen-Besucher dazu auf, die Fantribüne über 90 Minuten nicht zu betreten und sich stattdessen hinter der "West" am Bierstand zu treffen. In den sozialen Medien wird das Thema heiß diskutiert. Noch ist offen, wie viele Fans sich diesem Boykott-Aufruf anschließen und wie viele Anhänger letztendlich ihre Mannschaft von der West aus anpeitschen werden. Der Fanbeauftragte Lothar Dohr war bislang für RS nicht erreichbar. Dagegen bezieht RWE-Kapitän Moritz Fritz Stellung: "Ich glaube, dass ich da für die Mannschaft spreche, wenn ich sage, dass wir solche Themen zwar schon mitbekommen, wir uns in der aktuellen Lage aber nur auf das Sportliche konzentrieren dürfen."

[vote]856[/vote]

Der Appell der "Rude Fans" im Wortlaut:
90 MINUTEN BOYKOTT DER WESTTRIBÜNE
Nach dem blamablen Auftreten unserer „Mannschaft“ beim letzten Auswärtsspiel in Düsseldorf, ist es an der Zeit ein Zeichen zu setzen!
In den vergangenen Monaten mussten wir uns eure LUSTLOSIGKEIT gefallen lassen! Wir haben euch unterstützt und im Gegensatz zu euch immer alles gegeben! Damit ist nun endgültig Schluss! Ihr zerstört mit eurer Haltung auf dem Platz nicht nur die Zukunft des Vereins, sondern BESCHMUTZT Melches, Rahns und Lippens Erbe auf eine Art und Weise, die wir nicht weiter hinnehmen werden!

Die ewigen Ausreden nach einer erneut lustlosen „Leistung“, die Art und Weise wie Ihr UNSER Trikot auf dem Platz spazieren tragt, die Ausflüchte der Spieler und der Verantwortlichen gegenüber der Fans und in der Öffentlichkeit werden nun Konsequenzen nach sich ziehen!

Wir appellieren an jeden Besucher, beim kommenden Heimspiel gegen den SC Verl, über die gesamte Spieldauer die Westtribüne nicht zu betreten und sich mit uns hinter der Tribüne einzufinden. Wir hoffen das sich eine Menge weitere Rot-weisse anschließen und wir somit ein aussagekräftiges Bild erzielen können.

Die aktive Fanszene in Essen

[vote]859[/vote]

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren