Der MSV Duisburg darf wieder hoffen im Kampf um den Klassenerhalt. Im Heimspiel gegen Union Berlin gewannen die

MSV-Einzelkritik

Die Joker beleben die Offensive

12. März 2016, 15:25 Uhr
Foto: Firo

Foto: Firo

Der MSV Duisburg darf wieder hoffen im Kampf um den Klassenerhalt. Im Heimspiel gegen Union Berlin gewannen die "Zebras" mit 2:1 (0:0).

Die Wende kam erst spät, vor allem die Joker Victor Obinna und Nico Klotz sorgten für Schwung und gaben der Mannschaft einen Ruck. Auch der Siegtreffer war eine Co-Produktion der beiden Joker. Allemal besser als ihre Vorgänger Thomas Bröker und Tomané.

Die Noten der Duisburger in der Übersicht:

[editor_rating]890024-363610-220090041[/editor_rating]

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren