Der VfL Bochum hat die nächste Personalie unter Dach und Fach gebracht und den Vertrag mit Torwart Felix Dornebusch bis zum 30. Juni 2019 verlängert.

VfL Bochum

Nächste Personalie unter Dach und Fach

RS
08. März 2016, 11:59 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der VfL Bochum hat die nächste Personalie unter Dach und Fach gebracht und den Vertrag mit Torwart Felix Dornebusch bis zum 30. Juni 2019 verlängert.

Dornebusch, der seit der Saison 2013/14 dem Profikader angehört, stand bislang in 38 Spielen in der Regionalliga sowie in 19 Partien der U19 des VfL in der A-Junioren Bundesliga West auf dem Platz. Seit der Degradierung von Andreas Luthe ist Dornebusch zweiter Keeper der Bochumer hinter Manuel Riemann, einen Einsatz in der zweiten Liga hatte er aber bislang noch nicht.

„Der VfL ist mein erster Ansprechpartner gewesen, trotz anderer Angebote“, sagt Dornebusch. „Ich stamme aus Bochum, insofern ist die Verbundenheit mit dem Verein besonders groß. Ich habe dem VfL viel zu verdanken, hier konnte ich die ersten Schritte im Profi-Fußball machen. Zudem glaube ich an unsere Mannschaft und möchte den erfolgreich eingeschlagenen Weg weiter mitgehen. Wir können und wollen einiges erreichen. Die sportlichen Ziele, die der VfL vorgibt, decken sich hundertprozentig mit meinen.“

VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter freut sich über die Zusage. „Felix Dornebusch ist ein Torwart mit einer sehr guten Perspektive, der sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich entwickelt hat. Ein weiteres positives Zeichen, dass auch er an unseren Weg und diese Mannschaft glaubt und das durch einen langfristigen Vertrag dokumentiert.“

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren