Nach einem guten Start in die Rückrunde der Oberliga geht es für den TV Jahn Hiesfeld bereits am Freitag um wichtige Punkte gegen den TSV Meerbusch.

TV Jahn Hiesfeld

Gegen Meerbusch etwas gut machen

Nico Jung
03. März 2016, 18:27 Uhr

Nach einem guten Start in die Rückrunde der Oberliga geht es für den TV Jahn Hiesfeld bereits am Freitag um wichtige Punkte gegen den TSV Meerbusch.

Gegen die Reserve des MSV Duisburg konnte das Team von Interimstrainer Thomas Drotboom einen wichtigen 3:2-Sieg feiern. Nun gilt es gegen den Tabellenfünften, TSV Meerbusch, sich weiter von den Abstiegsplätzen abzusetzen: "Ziel war es, aus den ersten drei Rückrundenspielen sieben Punkte zu holen. Wenn das klappt, wäre das natürlich klasse." In der Woche nach dem Meerbusch-Spiel geht es nämlich zu Rot-Weiß Oberhausen II. Doch Drotboom weiß: "Auch die dürfen wir nicht unterschätzen. Ich denke, dass wir in dieser Liga gegen keinen Gegner ein einfaches Spiel haben."

Gerade mit dem TSV Meerbusch hat Drotbooms Team aber noch eine Rechnung offen: "Im Hinspiel haben sie uns mit 4:1 geschlagen. Da hatten wir aber auch viele Verletzte. Seitdem hat Meerbusch umgestellt und ein paar Spieler verloren, aber es ist immer noch eine sehr gute Mannschaft. Sie werden alles geben, um bei uns Punkte zu holen."

Trotzdem traut er seinen Schützlingen den Sieg zu: "Ich bin überzeugt von meiner Truppe. Wir haben bis auf [person=5759]Joel Zwikirsch[/person] alle an Bord." Gerade mit Blick auf die Tabelle wäre ein Sieg laut Drotboom von großer Bedeutung, denn seine Jungs könnten sich vorerst auf sieben Punkte von den Abstiegsplätzen entfernen: "Ein Dreier wäre super wichtig!"

Autor: Nico Jung

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren