Keine zwei Stunden vor Anpfiff der Partie FC Kray gegen RW Oberhausen hat der Schiedsrichter die Partie abgesagt.

Kray - RWO

Kurzfristige Absage verärgert FCK

RS
02. März 2016, 18:52 Uhr
Foto: RS

Foto: RS

Keine zwei Stunden vor Anpfiff der Partie FC Kray gegen RW Oberhausen hat der Schiedsrichter die Partie abgesagt.

Er war der Meinung, dass der Platz am Essener Uhlenkrug nicht bespielbar sei. Dabei hatten die Krayer schon alles vorbereitet, alles war fertig für die Partie an der Ausweichstätte der Krayer. Dementsprechend erbost war FCK-Präsident Günther Oberholz. "Für uns ist das die Krönung aller Dinge, die uns in die Regionalliga-Saison widerfahren sind. Wir hatten alles mit einem enormen Aufwand vorbereitet und aufgebaut. Das ist nun für die Katz. Unserer Meinung nach hätte die Partie aber angepfiffen werden können. Es war eine strittige Entscheidung, die mal wieder zu unseren Ungunsten gefallen ist."

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren