Startseite » Mehr Fußball » International

Hammer-Sperre
Galatasaray Istanbul für ein Jahr gesperrt

Hammer-Sperre: Galatasaray Istanbul für ein Jahr gesperrt
Foto: firo

Der türkische Fußball-Rekordmeister Galatasaray Istanbul ist von der UEFA für ein Jahr von allen internationalen Club-Wettbewerben ausgeschlossen worden.

Der Verein von Nationalspieler Lukas Podolski hat nach Ansicht des Europäischen Verbandes gegen das finanzielle Fairplay verstoßen. Die Sperre gilt nach UEFA-Angaben vom Mittwoch für eine der nächsten beiden Spielzeiten.

Momentan ist Galatasaray als Tabellenfünfter der türkischen Süper Lig allerdings nicht auf Kurs Europapokal. Die UEFA hatte den Club bereits 2014 mit einer Geldstrafe belegt, da die Türken gegen die Finanzauflagen der UEFA verstoßen hatten.

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Trainer
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.