In letzter Minute wurde wohl die Entführung von Barcelona-Präsident Joan Laporta verhindert. Spanischen Medienberichten zufolge nahmen Polizeibeamte am Freitag mehrere Männer fest, die eine Entführung geplant hatten.

Spanische Polizei verhindert Laporta-Entführung

see
14. Mai 2005, 15:09 Uhr

In letzter Minute wurde wohl die Entführung von Barcelona-Präsident Joan Laporta verhindert. Spanischen Medienberichten zufolge nahmen Polizeibeamte am Freitag mehrere Männer fest, die eine Entführung geplant hatten.

Die spanische Polizei hat offenbar die Entführung von Joan Laporta, Präsident des FC Barcelona, in allerletzter Minute vereitelt. Spanischen Medienberichten zufolge nahmen die Beamten am Freitag im Vorort Vic mehrere Männer fest, die konkrete Pläne für eine Geiselnahme des 43-Jährigen hatten.

Der FC Barcelona kann am Samstag zum 17. Mal spanischer Meister werden. Voraussetzung dafür ist ein Erfolg beim abstiegsbedrohten UD Levante, dem Ex-Klub des deutschen Trainers Bernd Schuster.

Autor: see

Kommentieren