Zuletzt brodelte die Gerüchteküche: Immer wieder hörte man Stimmen, die besagten, dass die Zukunft der U21 des 1. FC Köln gefährdet sei.

1. FC Köln II

Schäfers Machtwort zur Zukunft der U21

Krystian Wozniak
23. Februar 2016, 18:25 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Zuletzt brodelte die Gerüchteküche: Immer wieder hörte man Stimmen, die besagten, dass die Zukunft der U21 des 1. FC Köln gefährdet sei.

Am Dienstagabend sprach Frank Schaefer, Nachwuchskoordinator bei den Kölnern, gegenüber RevierSport ein Machtwort: "Wir werden auch in der Saison 16/17 eine zweite Mannschaft für die Regionalliga melden. Alles andere ist Quatsch." Sollte der FC II jedoch in der kommenden Spielzeit nicht mehr der Regionalliga angehören, könnte es vielleicht doch noch ein Umdenken bei den FC-Verantwortlichen geben. "Wir haben bisher eine gute Serie gespielt und in den letzten Spielen einen Hänger gehabt. Wir gehen vom Klassenerhalt aus. Andere Szenarien haben wir bislang gar nicht durchdacht", sagt Schaefer.

Die von Martin Heck trainierte Kölner Zweitvertretung wartet seit fünf Spielen auf einen Sieg - noch bitterer: seit 473 Minuten ist der FC II ohne Torerfolg. Bis zum ersten Abstiegsplatz sind es aktuell nur drei Punkte Vorsprung.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren