Gegen den Tabellennachbarn Kupferdreh-Byfang musste das neu zusammengestellte Blau-Gelb Überruhr zu Hause eine deutlich Niederlage hinnehmen.

BG Überruhr

Deutliche Niederlage im "kleinen Derby"

Nico Jung
22. Februar 2016, 15:59 Uhr
Foto: Elmar Redemann

Foto: Elmar Redemann

Gegen den Tabellennachbarn Kupferdreh-Byfang musste das neu zusammengestellte Blau-Gelb Überruhr zu Hause eine deutlich Niederlage hinnehmen.

Mit 0:4 verlor das Team um Neutrainer Günther Ermels am Sonntag. Laut dem ehemaligen Trainer der dritten Mannschaft des FC Kray war das Ergebnis aber deutlicher, als der Spielverlauf: "Wir sind nicht so ins Spiel gekommen. Trotzdem hatten wir mehr Ballbesitz und mehr vom Spiel. Bis 20 Meter vor das gegnerische Tor haben wir gut gespielt. Dann hat uns aber die Durchschlagskraft gefehlt. Kupferdreh war bei ihren Chancen eiskalt. Die Einstellung hat jedenfalls gestimmt. Es ist ja schließlich auch ein kleines Derby gewesen."

Trotzdem ist Elmers bisher zufrieden mit seinem neuen Job: "Ich fühle mich wohl und komme mit der Mannschaft gut zurecht. Auch die Stimmung ist gut." Nachdem Blau-Gelb ursprünglich um den Aufstieg kämpfen wollte, stehen sie mittlerweile auf dem fünften Tabellenplatz und haben 17 Punkte Rückstand auf Tabellenführer Winfried-Kray. Die Rückrunde soll nun als Vorbereitung auf die nächste Saison dienen: "Wir planen in der Rückrunde schon für die neue Saison. Da werden wir sicherlich anders aufgestellt sein. Wir wollen aber jetzt schon neue Ansätze einstudieren und natürlich so erfolgreich, wie möglich sein."

Autor: Nico Jung

Kommentieren