Landesligist ESC Rellinghausen muss für die kommende Saison einen neuen Trainer finden.

ESC Rellinghausen

Trainer Weiß verlässt den Verein

Martin Herms
18. Februar 2016, 11:26 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Landesligist ESC Rellinghausen muss für die kommende Saison einen neuen Trainer finden.

Karl Weiß hat dem Klub vom Krausen Bäumchen mitgeteilt, dass er den Verein zum Ende der laufenden Spielzeit verlassen wird. Der ehemalige Oberliga-Trainer der Ratinger Germania sucht nach vier Jahren beim ESC offenbar eine neue Herausforderung und einen anderen Aufgabenbereich. "Karl möchte künftig nicht mehr auf dem Platz stehen und eine neue Funktion bei einem anderen Verein übernehmen. Das haben wir akzeptiert. Es ist schade, dass er uns verlässt, denn wir waren mit seiner Arbeit sehr zufrieden", berichtet Rellinghausens zweiter Vorsitzender Thomas Fehre.

Einen Nachfolger für Weiß kann der ambitionierte Landesligist noch nicht präsentieren. Die Gespräche mit potentiellen Kandidaten seinen bereits "in vollem Gange", wie Fehre versichert: "Wir haben uns einen Überblick verschafft und einige Leute im Auge. Ich bin zuversichtlich, dass wir den neuen Mann schon in der kommenden Woche vorstellen können."

Autor: Martin Herms

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren