Reizvolle Paarungen bietet die zweite Runde des Kreispokals 2007/2008 im Kreis Gelsenkirchen/Gladbeck/Kirchellen. Den schwersten Brocken erwischte A-Ligist Preußen Gladbeck, der das Oberligateam von Germania Gladbeck empfangen wird. Viel Spannung verspricht auch die Partie der Bezirksligisten Heßler 06 und Horst-Emscher 08. B-Ligist BV Horst Süd darf sich über ein Freilos freuen. Die Spiele müssen bis zum 31. August ausgetragen werden.

Kreis Gelsenkirchen: Pokal-Auslosung

2. Runde Kreispokal 2007/2008

stebla
07. August 2007, 10:31 Uhr

Reizvolle Paarungen bietet die zweite Runde des Kreispokals 2007/2008 im Kreis Gelsenkirchen/Gladbeck/Kirchellen. Den schwersten Brocken erwischte A-Ligist Preußen Gladbeck, der das Oberligateam von Germania Gladbeck empfangen wird. Viel Spannung verspricht auch die Partie der Bezirksligisten Heßler 06 und Horst-Emscher 08. B-Ligist BV Horst Süd darf sich über ein Freilos freuen. Die Spiele müssen bis zum 31. August ausgetragen werden.

Drei Spiele aus der ersten Runde müssen noch bestritten werden.

VFB Kirchhellen - Falke Gelsenkirchen
FC Zrinski - SW Buer Bülse
Anadolu Sport GE - SSV Buer

Der Kreisvorsitzende Manfred Wichmann hat folgende 15 Paarungen der zweiten Runde ausgelost.

[b]Alle Partien im Überblick:[/b]

Preußen Sutum - Viktoria Resse
Preußen Gladbeck - Germania Gladbeck
Adler Ellinghorst - Kirchhellen/Falke GE
VFL Grafenwald - Erler SV
Zrinski/SW Bülse - Teutonia Schalke
Spfr. 07/12 - Anadolu Sport/SSV Buer
BW Gelsenkirchen - Spfr. Bulmke
Heßler 06 - Horst-Emscher 08
Wacker Gladbeck - SSV Rotthausen
TSV Feldhausen - Eintracht Gelsenkirchen
ETuS Gelsenkirchen - Westf. 04
Kickers Ückendorf - SC Hassel
ETuS Bismarck - YEG Hassel
Genclerbirligi Resse - RWW Bismarck
Eintracht Erle - TuS Rotthausen

Freilos: BV Horst Süd

Autor: stebla

Kommentieren