Für die überschaubare Summe von 40 Millionen Euro ist Parmas Torjäger Alberto Gilardino angeblich bei Englands neuem Meister FC Chelsea im Gespräch.

Parmas Gilardino auf Chelseas Wunschzettel

11. Mai 2005, 13:25 Uhr

Für die überschaubare Summe von 40 Millionen Euro ist Parmas Torjäger Alberto Gilardino angeblich bei Englands neuem Meister FC Chelsea im Gespräch.

Englands Meister FC Chelsea sollen die Dienste des italienischen Torjägers Alberto Gilardino vom FC Parma 40 Millionen Euro Ablöse wert sein. Dies berichtet die Turiner Tageszeitung La Stampa. Die Offerte soll Parma-Chef Luca Baraldi in dieser Woche vom Chelsea-Boss Roman Abramowitsch erhalten haben. "Gilardino ist mindestens 50 Millionen Euro wert", hatte Baraldi Anfang diese Woche allerdings betont.

Der 23-jährige Gilardino ist mit 22 Treffern der erfolgreichste Stürmer in dieser Saison in der Serie A. Er muss sich die Spitzenposition in der Torjägerliste allerdings mit Cristiano Lucarelli (ASC Livorno) teilen. Gilardino ist auch im Nationalteam von Trainer Marcello Lippi eine feste Größe.

"Ich weiß nicht, zu welchem Preis man mich verkaufen wird. Ich bin jedenfalls froh, wenn dieses Geld dazu dienen wird, Parmas finanzielle Schieflage zu bessern", sagte Gilardino, dessen Traum es ist, wie das ukrainische Milan-Ass Schewtschenko als Europas Fußballer des Jahres ausgezeichnet zu werden. Ein möglicher Transfer scheint aber nicht ganz unproblematisch, denn angeblich besitzt Alberto Gilardino auch einen Vorvertrag mit dem AC Milan. Parma kämpft seit der Insolvenz der Nahrungsmittelgruppe Parmalat ums Überleben und ist auf der Suche nach einem Käufer.

Autor:

Kommentieren