Das Testspiel des Wuppertaler SV beim Landesligisten TSV Ronsdorf ist zur Pause abgebrochen worden.

WSV wie MSV und VfL

Testspiel abgebrochen

Krystian Wozniak
10. Februar 2016, 16:59 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Das Testspiel des Wuppertaler SV beim Landesligisten TSV Ronsdorf ist zur Pause abgebrochen worden.

Der WSV hatte am Dienstag zur Pause durch [person=4059]Marvin Ellmann[/person] und ein Eigentor mit 2:0 geführt, als immer stärkeres Schneetreiben eine Fortführung des Spiels nicht mehr ermöglichte und der Schiedsrichter sich für einen Abbruch der Partie entschied.

Das nächste Testspiel bestreitet der WSV am kommenden Sonntag gegen den Hessenligisten Rot-Weiß Frankfurt. Anstoß im Stadion am Zoo ist um 14 Uhr.

So spielte der WSV: Ahlers - Heinson, Salau, Dogan, Krone - Leikauf, Dalibor Gataric, Nemec, Pranjes - Schneider, Ellmann.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren