Dem 1. FC Heidenheim ist im Kampf gegen den Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga ein wichtiger Sieg gelungen.

Fortuna Düsseldorf

Kurz-Debüt geht daneben

06. Februar 2016, 15:09 Uhr
Foto: Firo

Foto: Firo

Dem 1. FC Heidenheim ist im Kampf gegen den Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga ein wichtiger Sieg gelungen.

Beim Tabellen-15. Fortuna Düsseldorf setzten sich die Heidenheimer am Samstag trotz schwacher Vorstellung mit 1:0 (0:0) durch. Der eingewechselte Robert Leipertz (69. Minute) erzielte vor 24 267 Zuschauern den Treffer.

Ein langes Zuspiel von Robert Strauß unterschätze Fortunas Abwehrspieler Julian Koch, so dass Leipertz freistehend vor Torwart Michael Rensing im Strafraum zum Abschluss kam. Für den neuen Fortuna-Trainer Marco Kurz ging somit das Debüt am Rhein gründlich daneben.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren