Lance Nethery, Sportlicher Leiter der Füchse Duisburg hat seinen bislang 2017 laufenden Vertrag um weitere fünf Jahre bis zum 30. April 2022 verlängert.

Füchse Duisburg

Sportlicher Leiter bleibt weitere sechs Jahre

RS
03. Februar 2016, 21:04 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Lance Nethery, Sportlicher Leiter der Füchse Duisburg hat seinen bislang 2017 laufenden Vertrag um weitere fünf Jahre bis zum 30. April 2022 verlängert.

Einhergehend wird Lance Nethery auch weiterhin als Leiter Sport der KENSTON Unternehmensgruppe fungieren.

Sebastian Uckermann, Leiter KENSTON Unternehmensgruppe und Füchse-Chef, wird zur getroffenen Personalentscheidung folgendermaßen zitiert:
„Dem EVD hätte nichts Besseres passieren könnten. Ein Mann mit seiner Vita und seinen Erfahrungen ist kaum zu finden. Eine größere Fachkompetenz gibt es nicht. Außerdem identifiziert er sich zu 100 Prozent mit den Füchsen. Es ist auch ein Zeichen an die Fans und an unsere Unterstützer, dass es am Standort Duisburg langfristig weitergeht. Zudem ist Lance Nethery natürlich auch weiterhin Geschäftsführer der KENSTON Sport GmbH sowie Leiter Sport der KENSTON Unternehmensgruppe insgesamt.“

Lance Nethery äußert sich erfreut zu seiner Vertragsverlängerung bei den Füchsen Duisburg und der KENSTON Unternehmensgruppe:
„Meine Frau und ich sind sehr glücklich und fühlen uns in Duisburg wohl. Zudem ist es einfach sehr schön, mit jungen Spielern zu arbeiten. Und ab und zu gewinnen wir ja auch unsere Spiele. Darüber hinaus bleibt festzuhalten, dass Sebastian Uckermann ein Mann mit einem Plan ist. Und das ist im deutschen Eishockey keine Selbstverständlichkeit. Ich will meine Karriere hier in Duisburg beenden. Auch wenn Erfolg nie zu 100 Prozent vorherzubestimmen ist, wollen wir auf jeden Fall in die DEL2 und das am liebsten in dieser Saison.“

Autor: RS

Kommentieren