Den Start ins Pflichtspieljahr 2016 hatten sich die Verantwortlichen des FC Viktoria Köln ganz anders vorgestellt.

Viktoria-Schock

Wunderlich fällt lange aus

Krystian Wozniak
02. Februar 2016, 10:35 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Den Start ins Pflichtspieljahr 2016 hatten sich die Verantwortlichen des FC Viktoria Köln ganz anders vorgestellt.

Nach den Ausrufezeichen auf dem Transfermarkt mit dem Kommen von David Jansen und Fatih Candan wollte das Team von Tomek Kaczmarek mit einem Dreier in die Restrunde starten. Doch daraus wurde nichts. Gegen den FC Kray kamen die Kölner nur zu einem enttäuschenden 2:2-Remis.

Noch bitterer: Kapitän Mike Wunderlich verletzte sich gegen die Essener schwer. "Mike hat sich das Syndesmoseband gerissen", berichtet Franz Wunderlich am Dienstagmorgen gegenüber RS. Damit dürfte der Viktoria-Regisseur den Kölnern rund drei Monate nicht zur Verfügung stehen.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren