Die Reserve von Fortuna Düsseldorf ist mit einem 3:1 (2:0)-Sieg in das Pflichtspieljahr 2016 gestartet.

Düsseldorf II - Wiedenbrück

Ohne Bednarski läuft's nicht

Krystian Wozniak
30. Januar 2016, 16:25 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Die Reserve von Fortuna Düsseldorf ist mit einem 3:1 (2:0)-Sieg in das Pflichtspieljahr 2016 gestartet.

Im einzigen Samstagsspiel der Regionalliga West erzielten Tugrul Erat, Christian Weber und Kemal Rüzgar die Treffer für das Team von Taskin Aksoy. Oliver Zech schoss vor 115 zahlenden Zuschauern den zwischenzeitlichen 1:2-Anschlusstreffer. "Das war für das erste Punktspiel im neuen Jahr sehr ordentlich. Unser einziges Manko war und bleibt die mangelnde Chancenverwertung. Daran müssen wir arbeiten", bilanzierte Aksoy. Zu den Bedingungen sagte der Fußballlehrer: "Zu Beginn war der Platz gut. Danach natürlich nicht mehr. Da wurde das Passspiel auf beiden Seiten ungenau. Aber der Ball rollte. Es enstanden keine Pfützen oder dergleichen."

Auf Wiedenbrücker Seite fehlte Kamil Bednarski. Der wechselwillige Torjäger reiste nach dem geplatzten Transfer zu Ferencvaros Budapest nicht mit in die Landeshauptstadt.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren