Borussia Mönchengladbach II empfängt am Freitagabend Alemannia Aachen zum Restrundenauftakt der Regionalliga West.

M'gladbach II

"Aachens letzte Chance"

Krystian Wozniak
28. Januar 2016, 09:47 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Borussia Mönchengladbach II empfängt am Freitagabend Alemannia Aachen zum Restrundenauftakt der Regionalliga West.

"Das wird ein enges Spiel. Die Alemannia hat eine gute Mannschaft und einen neuen Trainer. Bekanntlich setzt das ja oft neue Kräfte frei", sagt Roland Virkus, Nachwuchsleiter bei den Fohlen. Ähnlich sieht es Trainer Arie van Lent: "Ich bin mir sicher, dass die Aachener alles dafür tun werden, ihre letzte Chance, noch einmal oben anzugreifen, zu nutzen. Doch wir sind gut vorbereitet und hoffen auf ein interessantes Spiel mit dem besseren Ende für uns."

Personell kann van Lent nahezu aus dem Vollen schöpfen, lediglich hinter dem Einsatz des angeschlagenen Gianluca Rizzo steht ein Fragezeichen.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren